Publikationen des Heimat- u. Kulturverein Fürth

Publikationen

Infos

1994 -

Festschrift zur Einweihung des restaurierten Turmes

Familienbuch Fürth wurde vorgestellt (1995)

1995 -

Familienbuch Fürth I (1617 - 1938)

Neues Familien Buch II in  Vorbereitung

1997 -

Sonderdruck zum Flugzeugabsturz 1944

Anmerkung zum Familienbuch II

2003 -

Fürth im Ostertal - ein Stadtteil stellt sich vor

Fürther Kalender

2006 -

Mühlen, Denkmäler und Sehenswürdigkeiten im Umkreis

2011 -

Begleitschift zur 675-Jahrfeier

Fürther Kalender im Überblick (2010-2014)

 

Familienbuch Fürth II (1938 - 2008) in Bearbeitung

 

 

Familienbücher

Vorankündigung

 Familienbuch
Fürth im Ostertal I
(1995)

von 1617 - 1938 (Ehen)

 Der Band 1 stellt eine überarbeitete und ergänzte Ausgabe des Dorfsippenbuches
von 1939 dar.

 Pressebericht ...

 Familienbuch
Fürth im Ostertal II

von 1938 - 2008 (Ehen)

   Das neue Buch wird aus organisatorischen Gründen voraussichtlich erst im Jahr 2013
druckreif sein
.

 mehr darüber ...

Preis:   20,-  €

Preis:   noch offen

Bestellen Sie bequem online!

Sie können sich bereits ein Exemplar online reserieren lassen

Bestellformular "Familienbuch Fürth I"

Bestellformular "Familienbuch Fürth II"

Sie können natürlich auch einen Brief an unseren Vorstand schicken,
um uns Ihre Wünsche mitzuteilen oder kommen Sie einfach persönlich vorbei.

Festschrift 1994

Flugzeugabsturz 1944

Festschrift anlässlich der Feierlichkeiten
zur Einweihung des restaurierten alten Turmes
auf Initiative des Heimat- u. Kulturverein Fürth e.V.
 

Sonderdruck in gemeinsamer Herausgabe mit dem Dörrenbacher Heimatbund e.V. und dem Heimat- u. Kulturverein Fürth e.V. im April 1997
 

Wechselausstellung
im Stadtmuseum Ottweiler 2003

Mühlen, Denkmäler und Sehenswürdigkeiten im Umkreis

Begleitheft anlässlich einer Wechselausstellung zum Thema: "Fürth im Ostertal - Ein Stadtteil stellt sich vor" mit Exponaten des Heimat- und Kulturvereins Fürth e.V. und seiner Hobby- und Freizeitkünstler
Herausgeber: Stadtmuseum Ottweiler
Redaktion: Dieter Robert Bettinger, Ottweiler
Druck mit Unterstützung der Stadtvenvaltung Ottweiler
 

 Begleitheft zur Turmausstellung 2006
Herausgeber: Heimat- u. Kulturverein Fürth e.V.
Bearbeitung und Gestaltung: Peter Franzen

Begleitschrift 2011

 

 

Begleitheft anlässlich unserer Ausstellung
im Vereinsheim des Angelsportvereins ´Früh auf´ Fürth
- ein kultureller Beitrag zur 675-Jahrfeier Fürth 2011
 

 

Fürther Kalender im Überblick

Der Heimat- und Kulturverein hat sich seit dem Jahr 2010 zur Aufgabe gemacht, jedes Jahr einen Foto-Kalender zu erstellen. Es handelt sich um einen Monatskalender in DIN A 3 Format in limitierter Auflage. Der Kalender hat großen Zuspruch in der Dorfgemeinschaft gefunden. Deshalb hat der Vorstand beschlossen auch in Zukunft einen Fürther Kalender zu erstellen.

Inhalte:

Sprüche, Rezepte von Kuchen, bürgerlichem Essen, Nachspeisen

 

Bilder von öffentl. Gebäuden, Fürther Straßenzüge, Fürther Hochzeitspaare, Autos aus Fürth, Gruppenbilder versch. Kindergartenjahrgänge

 


Familienbuch Fürth wurde vorgestellt


Der Heimat u. Kulturverein Fürth, hat das alte Fürther Dorfsippchenbuch aus dem Jahre 1939 vollkommen überarbeitet.

In der neuen Auflage des überarbeiten Fürther Familienbuches sind die Familiendaten im Zeitraum von 1617 bis zum Jahre 1938 alle erfasst.

Die Erweiterung bestand vor allem darin, dass alle Geburtsdaten, Heirats- und Sterbedaten aus den vorhandenen Datenbeständen bis zum 31.12.1994 nachgetragen wurden. Weiterhin wurden ca. 60 Bilder zwischen den einzelnen Datensätzen als Blickfang für den Leser aufgenommen.

Sehr interessant sind auch die Berichte über Namen, Ortswappen und Geschichte des Ortes. Das Familienbuch wurde nur in begrenzter Auflage erstellt.
Es kann beim 1. Vorsitzenden Willi Wern oder bei Horst Jacob zum Preis von 40.-- DM erworden werden.

<   Arbeitsguppenleiter Horst Jacob

Öffentliche Vorstellung des Buches

Bei der öffentlichen Vorstellung des Familienbuches am 9. Juni 1995, im Schützenhaus des TELL - Fürth, konnte der 1. Vorsitzende Willi Wern, über 130 Besucher begrüßen. Er freute sich über das rege Interesse an der Veröffentlichung des Buches.
Große Anerkennung sprach Wern der Fürther Dorfgemeinschaft aus, die von Anfang an mit Wohlwollen und Auskunftsbereitschaft die Überarbeitung des alten Dorfsippenbuches unterstützte und so die Neuauflage erst ermöglichte.


interssierte Mirbürger

Datenschutz musste beachtet werden

Bei jedem neuen Eintrag musste der Datenschutz beachtet werden. Nur mit ausdrücklicher Zustimmung der betroffenen Person wurden die Daten im Buch aufgenommen.

Das “Familienbuch Fürth im Ostertal “ umfasst 410 Seiten, ist in Leinen eingebunden und trägt das Wappen der Gemeinde.


Willi Wern ehrt Horst Jacob


Willi Wern ehrt Heinrich Schmidt

Dank an die Arbeitsgruppe “Familienkunde“     Willi Wern bedankte sich ganz besonders bei der Arbeitsgruppe “ Familienkunde” an der Spitze der Arbeitsgruppenleiter Horst Jacob und seinen Mitarbeiter- innen, Ingrid Jacob, Ortsvorsteher Heinrich Schmidt, Ilse Bieg, Helma Dilk, Rudolf Zeyer, Karl-Heinz König, Rosi Krahl, Herbert Kremp, Marianne Schank, Heinrich Schirra, Ilka Schmidt sowie Rudi Ziermann für die mühevolle und ehrenamtliche Arbeit über nahezu drei Jahre hinweg.

Arbeitsguppe "Familenkunde" oben

<     Ortsvorsteher Heinrich Schmidt

Grußworte des Ortsvorstehers

Ortsvorsteher Heinrich Schmidt dankte in seiner Ansprache dem Heimat u. Kulturverein für die Überarbeitung des alten Dorfsippenbuches. Der Verein hat damit einem großen Wunsch der Fürther Dorfgemeinschaft entsprochen.

Die Mitglieder der Arbeitsgruppe “Familienkunde” unter Leitung von Horst Jacob haben in den vergangenen Jahren mit Begeisterung und in unermüdlicher Kleinarbeit die Überarbeitung des Buches uneigennützig vollbracht, so der Ortsvorsteher.

Allen Mitgliedern der Arbeitsgruppe “Familienkunde“ bescheinigte Schmidt, dass sie zusammen wertvolle Arbeit im Rahmen der Familienforschung und zugleich Heimatkunde für unsere Fürther Dorfgemeinschaft geleistet haben.

Für diese ehrenamtlichen und großartigen Leistungen bedankte sich der Ortsvorsteher ausdrücklich bei allen Beteiligten. 


Neues Familien Buch II in Vorbereitung

Aus der Bürgerschaft kam die Anregung, ein zweites Fürther Familienbuch zu erarbeiten. In diesem Buch sollten alle Familiendaten aufgenommen werden für den Zeitraum ab 1939 bis zum aktuellen Zeitpunkt der Erstellung des Buches.

Der 1. Vorsitzende vom Heimat- und Kulturverein, Willi Wern und der Arbeitsgruppenleiter Horst Jacob haben diese Anregung gerne aufgenommen. Beide erklärten ganz klar, dass sie zusammen mit der Arbeitsgruppe alle Anstrengungen unternehmen werden, ein zweites Fürther Familienbuch zu erstellen.
Auch in diesem neuen Buch dürfen aus datenschutzrechtlichen Gründen nur Daten aufgenommen werden, wenn die betroffene Person schriftlich zugestimmt hat.
Willi Wern hofft, dass für das neue Buch die Fürther Bürgerschaft bereit ist, ihre Daten zur Verfügung zu stellen. Dies ist eine Grundvoraussetzung, dass überhaupt ein neues aktuelles Fürther Familienbuch erstellt werden kann.

Anmerkung zum FB Fürth II:
Sie fragen sich nun bestimmt, warum dieses Buch nach solch langer Vorbereitung noch nicht der Öffentlichkeit vorgestellt wurde?
Nun - wegen der Zeitspanne der Buchbearbeitung hielten wir es für notwendig, auch unsere in der Zwischenzeit zugezogenen Neubürger zu erfassen.

Das neue Buch wird über den Familienteil hinaus noch viele weitere interessante Details über das Fürth der letzten 60 Jahre enthalten. Hierzu benötigen wir noch verschiedene Aussagen von Zeitzeugen und manche Berichte müssen überarbeitet oder gegengelesen werden. In manchen Familien haben sich zwischenzeitlich die Familienverhältnisse geändert oder einige Jugendliche sind inzwischen volljährig geworden. In solchen Fällen bedarf es derer Unterschrift, so verlangt es das Datenschutzgesetz. Auch Sterbedaten müssen ergänzt werden. Außerdem wird es eine Zusammenstellung aller Gewerbetreibenden geben, die bis zur ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts in Fürth tätig waren.

Haben Sie bitte noch etwas Geduld. Es lohnt sich ganz bestimmt!

Sollte sich in der Zwischenzeit in Ihrer Familie Nachwuchs eingestellt haben, den wir selbstverständlich ergänzend hinzufügen werden, oder sich andere Änderungen in Ihrer Familie ergeben haben, teilen Sie uns dies bitte mit.

Drucken Sie sich bitte die beiden Seiten des Datenerhebung-Formulars als PDF-Datei aus und geben Sie es ausgefüllt einem Mitglied unseres Vorstandes..

Seite 1

Seite 2

Wir arbeiten mit Hochdruck daran. Bis dahin.
Ihr Heimat- und Kulturverein Fürth